Traditionswanderung im Jubiläumsjahr

Pünktlich zur Traditionswanderung im Jubiläumsjahr hatte sich der Winter eingestellt.

Durch das tief verschneite Winterwunderland führte der Weg über Buchbach, Plattach, Jägerwegle hinauf zum Roßberg.

qerfeldein

Manchmal schneite es unverhofft von den Bäumen oder es flogen große runde „Schneeflocken“ in vertikaler Richtung von links nach rechts und umgekehrt, obwohl es windstill war.

Traditionell wurde im Roßberghaus Mittag gemacht und auch der Nikolaus stattete bei uns einen Besuch ab.

Der Nikolaus war dieses Jahr sehr spendabel, denn alle unter 30 und über 65 bekamen eine Geschenktüte.

Er wird nächstes Jahr wieder kommen, hätte aber gern, dass ihm nächstes Jahr mehr Gedichte vorgetragen werden, als dieses Jahr.

am_berg

Auf unberührtem Pfad ging es vom Roßberggipfel hinab auf die schneeweiße Schembergebene und hernach steil bergab und zurück ins Erdmannsbachtal.

Eine wahrhaft zum Jubiläumsjahr passende Traditionswanderung.